Madame Butterfly

„Ein echtes Opernereignis.“ (Waldkraiburger Nachrichten)

Giacomo Puccini

Moldawische Nationaloper

Der Erfolg von Puccinis „Tragödie einer Japanerin“ kam zögerlich: Nach dem unglücklichen Verlauf der Uraufführung am 17. Februar 1904 änderte der Komponist die Partitur, die uns heute in einer Fassung aus dem Jahre1906 begegnet. Puccini selbst reagierte auf das Premieren-Debakel mit stolzem Trotz. "Meine Butterfly bleibt, was sie ist. Die empfindungsreichste Oper, die ich je geschrieben habe! Ich werde noch gewinnen..." Und Puccini gewann.
"Madame Butterfly" von Giacomo Puccini zählt heute zu einer der meist gespielten Opern

mehr

Pressestimmen

Ein echtes Opernereignis – „Madame Butterfly“ sorgte zurecht für Begeisterung im Waldkraiburger Haus der Kultur. (Waldkraiburger Nachrichten)

Das Lüdenscheider Publikum war von der aufwändigen und routinierten Inszenierung begeistert. (Lüdenscheider Nachrichten)

Eines vorneweg: Lässt man die Opernaufführungen der letzten Jahre in Waldkraiburg Revue passieren, so verdient dieser glanzvolle Abend sicher einen Spitzenplatz. (Waldkraiburger Nachrichten)

Puccinis „Madame Butterfly“ in der Festhalle als wirklich große Oper – Das Publikum erlebte hinreißende, tragische Momente. (Pfälzischer Merkur)

400 Zuschauer waren begeistert … Am Ende lang anhaltender Applaus für einen durchweg gelungenen Opernabend, der sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird. (Die Rheinpfalz)

Photos

Video

 
Pressefotos