Ein Maskenball

Bezaubernde Melodien und zugleich packend wie ein Thriller

Giuseppe Verdi

Opera Romana


Eine Oper, die packend ist wie ein Thriller und leidenschaftlich, wie es nur ein Werk von Verdi sein kann.

Gustav III. König von Schweden, aufgeklärt und tolerant, Freund der schönen Künste, der Liebe und Lebenslust. Weil er die Privilegien des Adels abschaffen wollte, schuf er sich gefährliche Feinde. Bei einem Maskenball 1792 auf der Bühne der Stockholmer Oper wurde der kostümierte König vor den Augen der Ballgesellschaft von einem maskierten Mann, dem Adeligen Jacob Johan Anckarström, erschossen.
Dieser brisante Mord erregte

mehr

Pressestimmen

Mit viel Temperament brachten die Sänger die Verdi-Oper „Ein Maskenball“ auf die Bühne des Bergischen Löwen. (Kölner Stadtanzeiger)

Photos

Video

 
Pressefotos